Gewässernotfall

Gewässernotfall

Datum: 15. Mai 2022 um 18:06
Alarmierungsart: Pager, Sirene
Einsatzart: Wasserrettung Fließgewässer
Einsatzort: Einmündung Ötztaler-Ache Inn
Einsatzleiter: OBI Thomas Pichler, EL-Wasser FF Rietz
Mannschaftsstärke: 26
Fahrzeuge: KLF, TLF
Weitere Kräfte: Bezirkszentrale Imst, Freiwillige Feuerwehr Haiming, Freiwillige Feuerwehr Rietz, Freiwillige Feuerwehr Roppen, Libelle Tirol, Polizei, Rettungsdienst, Wasserrettung Innsbruck, Wasserrettung Landeck


Einsatzbericht:

Am Sonntagabend des 15. Mai 2022 wurden wir um 18:06 Uhr gemeinsam mit den Feuerwehren Roppen, Haiming und Rietz zu einem Gewässernotfall alarmiert.

Ein Wassersportler wurde im Bereich Einmündung Ötztaler-Ache/Inn, aus noch ungeklärter Ursache von seinem Wasserfahrzeug getrennt und trieb flussabwärts.

Die Feuerwehren aus der Umgebung besetzten daraufhin sofort die dafür vorgesehenen Beobachtungsposten entlang des Inns.

Kurz vor der vollständigen Besetzung aller Posten, durch unsere Wehr am Inn konnte jedoch glücklicherweise durch die Leitstelle Entwarnung gegeben werden. Der Wassersportler konnte sich aus eigener Kraft wieder an Land retten.