Gewässernotfall

Gewässernotfall

Datum: 9. Juli 2021 um 22:49
Alarmierungsart: Pager, Sirene
Dauer: 41 Minuten
Einsatzart: Wasserrettung Fließgewässer
Einsatzort: Inn
Einsatzleiter: OBI Thomas Pichler
Mannschaftsstärke: 17
Fahrzeuge: KLF, TLF
Weitere Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Haiming, Freiwillige Feuerwehr Mötz, Freiwillige Feuerwehr Rietz, Freiwillige Feuerwehr Silz, Polizei, Wasserrettung Innsbruck, Wasserrettung Landeck


Einsatzbericht:

Am 09. Juli 2021 wurden wir um 22.49 Uhr mittels Sirene und Pager zu einem Gewässernotfall alarmiert, der auf der Pitztalbrücke seinen Anfang nahm. Konkret wurde die vermisste Person zum Alarmierungszeitpunkt schon in Unterriedern vermutet, weshalb neben Ötztal Bahnhof auch die Feuerwehren Haiming, Silz und Mötz alarmiert wurden. Wir haben unsere vier Beobachtungsposten am Inn besetzt und bei der Hängebrücke und der Autobahnbrücke eine Beleuchtung aufgebaut. Nach ca. einer halben Stunde wurde die vermisste Person wohlbehalten außerhalb des Gewässers aufgefunden und der Einsatz beendet.