Brand Gastronomiebetrieb in Ötztal Bahnhof:

Sirenenalarmierung am 23. August 2017, um 10:59 Uhr zum Brand eines Gastronomiebetriebes im Ortskern von Ötztal Bahnhof.

Primär wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Silz (Drehleiter) zu diesem Gebäudebrand alarmiert. Als die Feuerwehr Ötztal Bahnhof am Einsatzort eintraf, war bereits eine starke Rauchentwicklung aus mehreren Bereichen des Betriebes erkennbar. Daraufhin wurde vom Einsatzleiter die Feuerwehr Haiming nachalarmiert.

Aus noch unbekannter Ursache brach in der Küche ein Feuer aus, welches sich rasch über die Lüftung auf die darüberliegende Decke und die Dachhaut ausbreitete.

Unter schwerem Atemschutz konnte das Feuer im Inneren rasch eingedämmt werden. In weiterer Folge wurde von den Atemschutz-Trupps die Rigips-Unterdecke im betroffenen Bereich entfernt und das Dach von Außen geöffnet, um die letzten Glutnester ablöschen zu können!

Um ein Übergreifen an die angrenzenden Häuser im Auge zu behalten wurde die Drehleiter Silz in Stellung gebracht.

Die Löscharbeiten konnten nach ca. 3 Stunden beendet werden. Anschließend rückten die Feuerwehren wieder in ihre Gerätehäuser ein. Von einigen Mitgliedern der Feuerwehr Ötztal Bahnhof wurde am Nachmittag noch eine Brandwache abgehalten.

Am Gebäude entstand ein erheblicher Sachschaden! Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand!

Im Einsatz standen:
Feuerwehr Ötztal Bahnhof mit 12 Mann und TLF, KLF
Feuerwehr Haiming mit LFB, TLF
Feuerwehr Silz mit KRF-S, DLK, TLF-A, MTFA
RK Imst & REF Imst
Polizei
BFI Imst, BFK Imst, BFK-Stv. Imst

 

Zurück zum Beginn der Seite

Zurück zu Einsätze