Brandschuttsicherung bei der Firma AVE:

Stille Alarmierung, am Samstag, den 12. November 2011, zur Brandschuttsicherung bei der Firma AVE in Ötztal Bahnhof.

Wie in den Medien schon mehrmals berichtet, hielt ein Großbrand in Längenfeld am Donnerstag die Feuerwehren mehrere Stunden auf Trapp. Die Fa. AVE wurde beauftragt den angefallenen Brandschutt zu entsorgen.

Am Vormittag des Samstags wurde dann die Feuerwehr Ötztal Bahnhof alarmiert, da noch einige Brandreste rauchten bzw. vor sich hin glimmten. So wurde der Brandschutt von uns zuerst mit Wasser nochmals gekühlt und anschließend mit Schaum abgedeckt.

Noch während des heutigen Putztages unserer Halle wurden wir ein zweites Mal alarmiert. Die Fa. AVE brachte noch 2 Container voll mit Heu und Stroh, das auch noch rauchte bzw. glimmte. So wurde der Inhalt des Containers mit Schaum abgedeckt.

Bericht und Bilder vom Großbrand in Längenfeld finden Sie (hier)!

 

Zurück zum Beginn der Seite

Zurück zu Einsätze